Schritte zum Tanzen - GrundsubsTanz mit Simon Wascher
Dienstag, 5. März 2019 Ludwigslust
An diesem Abend entführt Simon Wascher (Wien) wieder in die traditionelle Tanzimprovisation aus dem Alpenraum. Das einzigartige Konzept und die gewählte Methodik bietet Ein Abend für alle, die schon ein wenig getanzt haben und noch mehr möchten, aber auch für jene die letztens nicht dabei sein konnten, und auch für alle die immer schon Tanzen aber neugierig sind auf etwas Neues. Die Teilnahme ist ohne Tanzpartner möglich.

Bei Bedarf Unterbringung
Das Zebef bietet eine Übernachtungsmöglichkeit an: im Mehrbettzimmer, 16,00 EUR pro Bett und Nacht. Kontakt für weitere Details & Buchung: Zebef e.V., Tel. (03874) 57 18 00.

Sieben gute Gründe seine Wohnung zu verlassen und ins Zebef zu kommen:
1. Nette Leute treffen,
2. zusammen Spaß haben,
3. bei schöne Musik
4. Etwas tanzen lernen auf eine Weise, die mit Druck und Stress nichts zu tun hat.
5. Urlaub von der virtuellen Welt!
6. Sich (ein bisschen) was trauen fühlt sich gut an.
7. Unser Zeitgefühl ist ein anderes, wenn wir unsere Routine & auch unser Sofa öfter mal verlassen.

Simon Wascher
Simon Wascher ist mit tänzerischer Familientraditon aufgewachsen in Kremsmünster, Oberösterreich und lebt heute in Wien. Als Tänzer liegt sein Interessensschwerpunkt im Bereich europäische traditionelle Tanzimprovisation, insbesondere beschäftigt er sich mit Quellen und Traditionen aus Österreich und dem gesamten deutschen Sprachraum, mitt "Volkstanz", "Bal Folk", Csardas, Polska, Mazurek. Unterricht im traditionellen Tanz bei Volker Derschmidt, Franz Wolf, Erasmus Betz, Gertrud Prem, Raimund Sobotka, Andreas Berchtold, Anton Schneider, Eric und Didier Champion, Bela Onodi.
Simon Wascher ist auch professioneller Musiker.

Zeit
19:30 Uhr.

Ort
Zebef e.V., Alexandrinenplatz 1, 19288 Ludwigslust

Kosten
18,50 EUR Teilnehmerbeitrag

Anmeldung
Angemeldet ist, wer den Teilnehmerbeitrag bezahlt hat. Bitte die Kontodaten und Anmeldedetails per Mail an bureau @ tradmus.org anfordern.
Eine frühzeitige Anmeldung, bis spätestens 22. Februar, hilft die Durchführung des Abends zu sichern.

Fragen?
Gerne an Annekatrin Gall, Tel. 0179.11 33 907

Veranstalter
Der Kurs ist eine Veranstaltung von TRADMUS im Zebef